british american tobacco austria - Das sind wir



Seit Jänner 2006 ist BAT im österreichischen Markt aktiv.

Seit Jänner 2006 ist British American Tobacco im österreichischen Markt aktiv.

Aufgrund des hohen Marktpotenzials und der zunehmenden Nachfrage nach internationalen Marken hat sich British American Tobacco 2006 entschlossen, die Entwicklungen unserer Marken aktiv mitzugestalten und verstärkt in den österreichischen Markt zu investieren.

Inzwischen besteht das Team von British American Tobacco in Österreich aus rund 40 internationalen und lokalen Experten, die ihr Engagement und Know-How in den Bereichen Finanzen, Steuern, Kommunikation, Markenführung und Vertrieb einbringen. Sitz der österreichischen Organisation ist in Wien. Der starke Vertriebspartner an unserer Seite ist seit 2006 das oberösterreichische Familienunternehmen Moosmayr, das als Tabakgroßhändler unsere Marken erfolgreich an die österreichische Trafikantenschaft liefert.

Unsere Marken: Abgestimmtes Markenportfolio für individuelle Raucherlebnisse

Der erwachsene, informierte Konsument steht bei British American Tobacco Austria im Fokus: Zum Sortiment gehören die Marken Lucky Strike, Parisienne, Vogue, HB und Pall Mall – mit rund 5 Prozent Marktanteil in Österreich das bedeutendste Familienmitglied im Markenportfolio von British American Tobacco Austria. Insgesamt stellen diese Marken mit rund 30 Varianten ein umfangreiches Angebot verschiedener Tabakmischungen, Filter und Stärken in unterschiedlichen Preissegmenten dar. In dieser Vielfalt ist für jeden informierten, erwachsenen Raucher ein passendes Produkt dabei.

Neben einem umfangreichen Zigarettenportfolio bietet British American Tobacco auch Stopf- und Drehtabake an. Marken wie Pall Mall Stix Tabak sowie Samson, Javaanse und Lucky Strike spielen in diesen Segmenten eine wichtige Rolle.

Unser Anspruch: Trends früh erkennen und umsetzen

Der Großteil der heimischen Konsumenten bevorzugt ‚konventionelle‘ Tabakwaren. Produkt-Innovationen haben daher wenig Tradition. In den letzten Jahren hat British American Tobacco Austria jedoch durch die erfolgreiche Ausweitung des Produktportfolios Konsum-Trends aufgegriffen. Mit innovativen Weiterentwicklungen beweisen wir ein sicheres Gespür für die Bedürfnisse des Marktes. Österreich ist hier innerhalb der British American Tobacco Gruppe immer wieder Vorreiter und Testmarkt.

  • Für echte Geschmacksfreiheit steht die Lucky Strike Innovation „Click&Roll“. Mit dieser Markteinführung hat British American Tobacco in Österreich im September 2011 das Segment der Kapselzigaretten neu geschaffen und dem Konsumenten erstmalig echte Geschmacksfreiheit geboten. Durch das Klicken der Kapsel im Filter kann der Konsument ganz nach Belieben dem gewohnten Lucky Geschmack einen Frische-Kick verleihen – ganz nach dem Motto: Manchmal. Immer. Nie.
  • Als neuestes Mitglied der Lucky Strike Familie bieten die „Ohne Zusätze“ Varianten seit Herbst 2012 echten Tabakgeschmack ohne Kompromisse. So bedienen die zusatzstofffreien Luckies einen aktuellen Trend –bewussterer Genuss und die Nachfrage nach echtem Geschmack – mit einem glaubwürdigen Angebot.
  • Die jüngste Innovation im Markenportfolio von British American Tobacco ist die Ergänzung der ‚konventionellen‘ King Size Varianten in der Markenfamilie von Pall Mall um eine Kapsel im Filter. Eine Neuheit auf dem österreichischen Tabakmarkt stellt damit in erster Linie die Pall Mall Mentholzigarette dar, die – ergänzt um eine Frischekapsel – auf Wunsch einen zusätzlichen Minzgeschmack bietet.

Unsere Zwischenbilanz: Engagement in Österreich lohnt sich

  • British American Tobacco Austria wächst entgegen des leicht rückläufigen Gesamtmarktes. Seit 2006 konnten die Marktanteile auf derzeit rund 11 Prozent erhöht und damit so gut wie verdoppelt werden. Das macht British American Tobacco zur Nummer vier in Österreich.
  • Durch den Aufbau eines eigenen Außendienstes und neue Formen der Kooperation und Serviceleistung für Trafikanten und die Gastronomie konnte sich British American Tobacco Austria als echter Partner der Vertriebsschienen beweisen.
  • Ob es um den Kampf gegen den Schmuggel, Jugendschutz, Steuerpolitik oder Rauchverbote geht – British American Tobacco Austria setzt sich in der heimischen Tabakbranche stets federführend für eine „Win-Win-Win-Win“ Situation ein, um den Interessen von Konsumenten, Trafikanten, Staat und Herstellern gerecht zu werden.

Kontaktdetails finden Sie hier


Seite aktualisiert am: 20/12/2013 18:21:07 GMT